Headerpicture
| Übersicht | Installation | Lizenz-Kauf | Kontakt | FAQ | Impressum | | Deutsch | English |

Fragen zum CM Password Manager

  1. Wo finde ich Anleitungen zur Benutzung des CM Password Managers?
  2. Die Seite kann nicht gelernt werden.
  3. Login-Daten werden nicht in Eingabefelder übertragen.
  4. Wie kann ich das Lernen einer Web-Seite wieder gestatten?
  5. Beim Start des CM Password Managers erhalte ich den Fehler "Es wurde ein inkorrektes Datenformat im CmStick gefunden".
  6. Wie kann ich Einträge in eine andere Kategorie verschieben?
  7. Kann der CM Password Manager für MAC Samba und FTP Logins ausfüllen?
  8. Was versteht man unter Phishing?
  9. Wie kann ich TAN- oder iTAN-Listen in meinen CM Password Manager importieren?
  10. Wie viele Passwörter kann ich im CmStick speichern?
  11. Wie kann ich den CM Password Manager mobil nutzen?
  12. Funktioniert das automatische Ausfüllen auch mit dem Firefox?
  13. Wie erzeuge ich ein Backup meiner CM Password Manager Einträge?
  14. Werden meine CM Password Manager Einträge gelöscht, wenn ich die Software deinstalliere?
  15. Kann der CM Password Manager auch Passwörter in Programme automatisch eintragen?
  16. Das Firefox Plugin kann nicht installiert werden
  17. Nach der Installation des CM Password Managers startet mein Internet Explorer viel langsamer. Woran liegt das und kann man das abstellen?
  18. Wie kann ich die Daten des CM Password Manager vom CmStick löschen?
  19. Wo erhalte ich Hilfe und weitere Antworten auf meine Fragen zum CM Password Manager?

  1. Wo finde ich Anleitungen zur Benutzung des CM Password Managers? [zum Anfang]

    Anleitungen zur Benutzung des CM Password Managers finden Sie hier.

  2. Die Seite kann nicht gelernt werden. [zum Anfang]

    Überprüfen Sie bitte die folgenden Punkte:

    1. Werden die Eingabefelder auf der jeweiligen Seite farblich gelb hinterlegt?

    2. Wird die Seite ausgefüllt, wenn Sie einen entsprechenden Eintrag manuell anlegen?

    3. Wird eine sogenannte Session beim Aufruf der Seite erzeugt? Dazu wird zu Beginn jeder Sitzung eine eindeutige Session-ID generiert. Somit ändert sich bei jedem Aufruf der Seite die URL. Das Lernen einer solchen Seite ist daher nicht möglich.

    4. Verwenden Sie den Firefox? Ist das Plugin installiert? Weitere Informationen

    5. Internet Explorer Einstellungen:
      Eventuell haben Sie das Add-On im Internet Explorer deaktiviert, das für das Eintragen verwendet wird. Das Überprüfen geht derzeit nur unter Windows XP mit installiertem Servicepack 2. Überprüfen Sie das folgendermaßen: Öffnen Sie den Internet Explorer und wählen Sie im Menü Extras - Add-Ons verwalten... Markieren Sie nun den Eintrag "FormPlugIn Class" des Herausgebers "WIBU-SYSTEMS AG" und prüfen Sie, ob im unteren Bereich "Einstellungen" die Option "Aktivieren" ausgewählt ist.

  3. Login-Daten werden nicht in Eingabefelder übertragen. [zum Anfang]

    1. Befindet sich im CmStick ein Eintrag für diese Web-Seite? Überprüfen Sie dies bitte mit Hilfe des CM Password Managers.
      Eventuell passt der Eintrag nicht zu der Website, die Sie gerade besuchen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht auf einer anderen Webseite sind als Sie denken. Eventuell erleiden Sie gerade eine Phishing-Attacke, d.h. es hat Ihnen jemand eine Webseite untergeschoben, die genauso aussieht wie eine bekannte Seite, Ihre Daten aber nur ausspäht und für kriminelle Machenschaften verwendet.

    2. Auf Mac und Linux muss der CM Password Manager gestartet sein, damit Seiten ausgefüllt oder gelernt werden können.

    3. Internet Explorer Einstellungen:
      Eventuell haben Sie das Add-On im Internet Explorer deaktiviert, das für das Eintragen verwendet wird. Das Überprüfen geht derzeit nur unter Windows XP mit installiertem Servicepack 2. Überprüfen Sie das folgendermaßen: Öffnen Sie den Internet Explorer und wählen Sie im Menü Extras - Add-Ons verwalten... Markieren Sie nun den Eintrag "FormPlugIn Class" des Herausgebers "WIBU-SYSTEMS AG" und prüfen Sie, ob im unteren Bereich "Einstellungen" die Option "Aktivieren" ausgewählt ist.

    4. Funktioniert das Ausfüllen mit dem Internet Explorer, aber nicht mit dem Firefox?
      Dann überprüfen Sie bitte die Installation des Firefox Plugins.

    5. Wenn ein gelerntes Formular beim nächsten Start des Browsers nicht mehr ausgefüllt wird, so kann es sein, dass sich evtl. der Name des Kennwort-Feldes geändert hat. Sie können jedoch im CM Password Manager Programm einen Eintrag vom Typ "Web-Seite" mit dieser URL anlegen.

    6. Wenn Sie den Safari Browser benutzen, dann wird die Keychain zum Datenaustausch zwischen dem CM Password Manager und dem Safari verwendet. Sollten Probleme auftreten, prüfen Sie bitte ebenfalls über die Keychain, ob die Einträge zur Verfügung stehen.

  4. Wie kann ich das Lernen einer Web-Seite wieder gestatten? [zum Anfang]

    Ab der Version 3.20 des CM Password Managers können Sie die Ausschlussliste im CM Password Manager selber bearbeiten. Über Datei - Ausschlussliste bearbeiten öffnet sich der entsprechende Dialog.

    Um für ältere Versionen das Lernen von einer bestimmten Webseite wieder zu aktivieren, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

    1. Suchen Sie auf Ihrem Rechner die Datei CmPwdBrowser.wbc:
      • Windows: Installation vor Version 3.20: %Programme%\CodeMeter\PwdManager\CmPwdBrowser.wbc

      • Windows: Neuinstallation ab Version 3.20: %Benutzerverzeichnis%\Anwendungsdaten\WIBU-SYSTEMS\CM Password Manager\CmBrowser.wbc

      • Windows Vista: %Benutzerverzeichnis%\AppData\LocalLow\WIBU-SYSTEMS\CM Password Manager/CmBrowser.wbc

      • Mac und Linux: $(HOME)/.config/WIBU-SYSTEMS/CM Password Manager/CmBrowser.wbc

    2. Öffnen Sie diese mit einem beliebigen Editor (z.B. Notepad).

    3. Die Namen der Webseiten, von denen nicht mehr gelernt werden soll befinden sich unter "[IgnoredDomains]".

    4. Löschen Sie die entsprechenden Einträge und starten Sie danach den CM Password Manager neu.

    Nun sollte das Lernen der Seite wieder möglich sein.

  5. Beim Start des CM Password Managers erhalte ich den Fehler "Es wurde ein inkorrektes Datenformat im CmStick gefunden". [zum Anfang]

    Ist die aktuelle Version des CM Password Managers installiert? Die aktuelle Version können Sie hier herunterladen.

    Sollte ihr Problem dadurch nicht behoben sein, kontaktieren Sie bitte den Support wie hier beschrieben. Denken Sie bitte daran, wie dort beschrieben das Ergebnis von CmDust mitzuschicken. Bitte teilen Sie uns zusätzlich mit, ob und welches Datenformat im Utility angezeigt wird und seit wann es zu diesem Problem kommt.

  6. Wie kann ich Einträge in eine andere Kategorie verschieben? [zum Anfang]

    Das Verschieben von Einträgen in eine andere Kategorie ist erst ab der CM Password Manager Version 3.0 möglich. Zum Verschieben eines Eintrags muss dieser makiert werden und kann dann durch Drücken der rechten Maustaste in die gewünschte Kategorie verschoben werden. Wichtig ist, dass der Typ der Zielkategorie identisch sein muss. Sie können also zum Beispiel Einträge aus der Kategorie Web-Formulare auch nur in eine andere Kategorie vom Typ Web-Formulare verschieben:

  7. Kann der CM Password Manager für MAC Samba und FTP Logins ausfüllen? [zum Anfang]

    Um Samba Logins zu erstellen, muss ein Eintrag vom Typ Web-Seite erstellt werden. Im Feld URL muss die URL des jeweiligen Servers eingetragen werden. Die URL muss ebenfalls das Protokoll (smb://) beinhalten. Zusätzlich muss der Port angegeben werden (normalerweise 139). Beispiel: smb://SERVER-NAME:139
    Zuletzt muss noch die Domäne des Netzwerks angegeben werden. Die Domäne wird beim Aufruf der Seite im Login-Dialogfenster unter Bereich angezeigt.

    Um FTP Logins im CM Password Manager anzulegen, muss ein Eintrag vom Typ Web-Seite erstellt werden. Geben Sie dort die URL zum FTP-Server sowie den Serverport (normalerweise 21) an. Beispiel: ftp://server/path:21
    Bei FTP Logins ist es nicht erforderlich, die Domäne anzugeben.

  8. Was versteht man unter Phishing? [zum Anfang]

    Phishing ist eine Form des Trickbetruges im Internet. Hierbei versucht der Angreifer vertrauliche Informationen, z.B. Kreditkartennummern und Passwörter dem Opfer zu entlocken, ohne dass dieses Verdacht schöpft. Das Opfer soll hierbei eine betrügerische Website besuchen, die täuschend echt aussieht und unter einem Vorwand zur Eingabe seiner Zugangsdaten aufgefordert werden. Diesem wirkt der CM Password Manager entgegen. Die Adresse der jeweiligen "echten" Seite wird im CM Password Manager gespeichert. Nur auf dieser Seite werden dann die vertraulichen Informationen wie Passwörter oder TANs eingetragen. Somit sind Sie als Anwender stets vor möglichen Angriffen geschützt.

  9. Wie kann ich TAN- oder iTAN-Listen in meinen CM Password Manager importieren? [zum Anfang]

    Um im CM Password Manager eine TAN- oder iTAN-Liste zu importieren, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

    1. Scannen Sie den Teil der Liste ein, in dem sich die TANs/iTANs befinden.

    2. Wandeln Sie den Scan mit Hilfe einer OCR-Software (Texterkennung) in eine Textdatei um. Die OCR-Software ist normalerweise Bestandteil des Softwarepaketes Ihres Scanners.

    3. Nun können Sie die Textdatei über die Funktion des CM Password Managers importieren.

    Die besten Ergebnisse erhalten Sie, wenn als Trennzeichen zwischen den TANs oder auch zwischen der Indizierung u nd den iTANs Leerzeichen oder Tabs verwendet werden. Unter Umständen muss die Textdatei auch nachbearbeitet werden, bis der CM Password Manager das gewünschte Ergebnis liefert. Dies ist aber abhänig von der Liste, aber auch von Ihrer OCR-Software und den darin gesetzten Einstellungen.

  10. Wie viele Passwörter kann ich im CmStick speichern?. [zum Anfang]

    Insgesamt kann der Password Manager 12 Kategorien speichern: Wenn nur Formulare aus Web-Seiten gelernt werden, so können ca. 200 Formulare gespeichert werden (15 Einträge je Kategorie). Bei normalen Einträgen oder Einträge vom Type Web-Seite können ca. 25-35 Einträge gespeichert werden (also 300 bis 400 Einträge im CmStick).

  11. Wie kann ich den CM Password Manager mobil nutzen? [zum Anfang]

    Um den CM Password Manager mobil nutzen zu können, benötigen Sie einen CmStick/M (mit Flash-Speicher). Dieser ist in unserem Shop in verschiedenen Varianten erhältlich.
    Wenn Sie bereits einen solchen CmStick besitzen, erhalten Sie hier Hilfe bei der Installation und Verwendung des portablen CM Password Managers.

  12. Funktioniert das automatische Ausfüllen auch mit dem Firefox? [zum Anfang]

    Ja, das ist möglich. Dazu benötigen Sie ein Plugin, das Sie installieren müssen.

  13. Wie erzeuge ich ein Backup meiner CM Password Manager Einträge? [zum Anfang]

    Ein Backup Ihrer CM Password Manager Einträge kann mit dem Utility erstellt werden. Dieses befindet sich unter Start - Programme - CM Password Manager. Dort haben Sie die Möglichkeit eine Datenbank-Datei zu erzeugen. Diese Datenbank-Datei beinhaltet dann alle CM Password Manager Einträge in verschlüsselter Form. Diese Datenbank Datei kann auch in andere CmSticks eingespielt werden. Wie das funktioniert erfahren Sie hier.

  14. Werden meine CM Password Manager Einträge gelöscht, wenn ich die Software deinstalliere? [zum Anfang]

    Nein, die Einträge bleiben weiterhin in Ihrem CmStick bestehen. Sie können diese Daten allerdings nur mit dem CM Password Manager auslesen.
    Wenn Sie die CM Password Manager Daten von Ihrem CmStick löschen möchten, verwenden Sie bitte das Utility.

  15. Kann der CM Password Manager auch Passwörter in Programme automatisch eintragen? [zum Anfang]

    Ja, das geht seit der Version 3.20. Eine detailliete Beschreibung dazu finden Sie hier.

  16. Das Firefox Plugin kann nicht installiert werden. [zum Anfang]

    Vermutlich ist das Installieren sogenannter Erweiterungen deaktiviert.
    Bitte öffnen Sie ihren Firefox Browser und geben Sie in die Adresszeile about:config ein.
    Setzen Sie dort die Einstellung xpinstall.enabled auf true. Wenn Sie den Fehler erhalten, dass die Erweiterung nicht kompatibel mit Ihrer Firefox Version ist, dann aktualisieren Sie ggf. die Browserversion. Beachten Sie bitte, dass für Windows und Linux unterschiedliche Plugins benötigt werden. Lesen Sie dann bitte hier weiter.

    Nun sollte es möglich sein, das Plugin zu installieren.

  17. Nach der Installation des CM Password Managers startet mein Internet Explorer viel langsamer. Woran liegt das und kann man das abstellen? [zum Anfang]

    Der Internet Explorer lädt jetzt beim Start immer ein Add-On, das es ermöglicht, die Passwörter automatisch aus dem CM Password Manager einzutragen.
    Wenn Sie das stört, können Sie das Laden dieses Add-Ons unterbinden, allerdings fehlt Ihnen dann die Funktionalität, automatisch die Passwörter einzutragen. Das Abschalten geht derzeit nur unter Windows XP mit installiertem Servicepack 2. Zum Abschalten dieses Add-Ons gehen Sie folgendermaßen vor:

    Beim nächsten Start des Internet Explorers wird das Add-On nun nicht mehr geladen und er startet genau so schnell wie vorher.

  18. Wie kann ich die Daten des CM Password Manager vom CmStick löschen? [zum Anfang]

    Mit Hilfe des Utilitys unter Start - Programme - CM Password Manager können alle CM Password Manager Einträge aus dem CmStick gelöscht werden.
    Hinweis: Wenn Sie wie dort beschrieben, die Daten des CM Password Managers von Ihrem CmStick löschen, sind diese unmittelbar verloren. Erstellen Sie daher vohrer aus Sicherheitsgründen ein Backup.