Headerpicture
| Übersicht | Installation | Lizenz-Kauf | Kontakt | FAQ | Impressum | | Deutsch | English |

Installation unter Mac OS X

1. Schritt: Entpacken der Installationsdateien

Von CD-ROM

Legen Sie die CD-ROM in Ihren Mac ein. Doppelklicken Sie das CD-Symbol auf Ihrem Desktop. Wechseln Sie im Finder in das Unterverzeichnis "MacOS". Ein Doppelklick auf CmRuntimeUser_(version).dmg erzeutgt ein neues temporäres Laufwerk "CmRunTime" auf Ihrem Rechner. Der Installer enthält ebenfalls den CM Password Manager.

Aus dem Internet

Laden Sie die aktuelle Version des CodeMeter Runtime-Kit für Mac herunter. Ein Doppelklick auf CmRuntimeUser.dmg erzeutgt ein neues temporäres Laufwerk "CmRunTime" auf Ihrem Rechner.

2. Schritt: Installation der Laufzeitumgebung

Starten Sie nun auf dem temporären Laufwerk "CmRunTime" das Installationsprogramm durch Doppelklick auf CmInstall.mpkg. Folgen Sie den Anweisungen des Installationsprogramms.

3. Schritt: Erstes Anschließen Ihres CmSticks

Stecken Sie Ihren CmStick an eine freie USB-Schnittstelle Ihres Mac. Der CmStick leuchtet mehrmals auf, während er vom Mac erkannt wird. Beim CmStick/M kann dies abhängig von der Größe des Speichers und von der Geschwindigkeit der USB-Schnittstelle bis zu einer halben Minute dauern. Danach sehen Sie den CmStick als zusätzliches Laufwerk auf Ihrem Desktop.

Hinweis: Auch die CmSticks ohne Speicher werden als zusätzliches Laufwerk angezeigt, obwohl man hier keine Daten ablegen kann! Daten, die auf ein solches Laufwerk gezogen werden, sind nach dem Abziehen des CmStick verloren.

4. Schritt: Start des CodeMeter Runtime Servers

Wechseln Sie im Finder in den Ordner Programme und starten Sie dort die CodeMeter Benutzeroberfläche durch Doppelklick auf "CodeMeter". Der CodeMeter Runtime Server wird automatisch mitgestartet. Innerhalb dieser CodeMeter Benutzeroberfläche können Sie den CodeMeter Runtime Server starten und stoppen und auch den WebAdmin zur Konfiguration und Detailsansicht aufrufen.

CodeMeter Benutzeroberfläche

Hinweis: Die nächsten beiden Schritte können entfallen, falls Sie den CmStick direkt von einem Softwarehersteller erhalten haben. In diesem Fall ist das Kennwort schon für Sie gesetzt worden. Erfragen Sie das Kennwort bei Ihrem Softwarehersteller, eventuell finden Sie es bei den Installationshinweisen des Softwareherstellers.

5. Schritt: Anzeige des Master-Kennwortes

Im sich öffnenden Dialog wird nun das Master-Kennwort angezeigt, mit welchem Sie Ihr persönliches CmStick-Kennwort zurücksetzen können, falls Sie dies einmal vergessen haben sollten. Notieren Sie bitte das Master-Kennwort und verwahren Sie es an einem sicheren Ort. Eventuell wird dieses Fenster durch ein anderes Fenster verdeckt. Minimieren Sie gegebenenfalls die anderen geöffneten Fenster.

Achtung: Notieren Sie bitte das Master-Kennwort und verwahren Sie es an einem sicheren Ort. Bitte beachten Sie, dass das Master-Kennwort nur ein einziges Mal angezeigt wird!

CmStick Master-Kennwort

6. Schritt: Vergabe des Kennwortes

Nun erscheint der abgebildete Dialog. Hier müssen Sie Ihr individuelles Kennwort für Ihren CmStick vergeben. Dazu geben Sie in beiden Feldern zweimal Ihr neues, eigenes Kennwort ein. Eventuell wird dieses Fenster durch ein anderes Fenster verdeckt. Minimieren Sie gegebenenfalls die anderen geöffneten Fenster.

CmStick Kennwort

Sie können später das Kennwort jederzeit wieder ändern, müssen dazu aber das aktuelle Kennwort oder das Master-Kennwort kennen.

Allgemeine Hinweise

Bitte beachten Sie, dass eventuell Ihr Mac nicht normal herunterfährt oder gestartet werden kann, wenn der CmStick angesteckt ist. Ziehen Sie in diesem Fall den CmStick zum Hoch- und Herunterfahren ab.


Herzlichen Glückwunsch! Ihr CmStick ist jetzt einsatzbereit und die Installation der Laufzeitumgebung abgeschlossen. Registrieren Sie am besten sofort Ihren CmStick auf my.codemeter.com, damit Sie bei Verlust oder Diebstahl Ihres CmSticks diesen sperren können. Diese Registrierung des CmSticks ist derzeit leider nur unter Windows mit dem Internet Explorer möglich.

Installation weiterer Softwarepakete